Seit ein paar Jahren bin ich täglich auf Codrops unterwegs. Das ist eine Seite, die sich mit unterschiedlichen Design und Programmiersprachen auseinandersetzt. Egal ob Javascript, HTML, CSS oder Java, bei Codrops findest du zu jedem Thema ein passendes Tutorial.

Codrops – Die etwas andere How-To-Seite für Designer

Aber was macht Codrops anders, als andere Seite, wo man Tutorials anschauen kann? Die Anbieter haben von jedem Tutorial auch eine Demo online und sie befassen sich sehr viel mit Webdesign. Der größte Pluspunkt der Seite ist, dass man dadurch auch wieder Lust auf neue Methoden bekommt an Dinge heranzugehen oder auch seinen kreativen Horizont zu erweitern.

Rein theoretisch kann jeder mit wenig Programmiererfahrung auch hier eine kleine Website zusammenbasteln. Codrops bietet verschiedenste Arten von Websitebestandteilen, die man zusammenfügen könnte und so eine auf aktuellem Standard angepasste Website erstellen. Die Seite bietet einen Fundus von verschiedensten Menüs, animierten Icons und Designs. Die Tutorials stehen zum Download bereit und man kann alles direkt nutzen. Bei den meisten Tutorials ist sogar die Photoshop-Datei dabei, um das Design jeweils an die eigenen Bedürfnisse und Geschmäcker anzupassen. Aber schau es dir am Besten selbst mal an und ich wette du findest definitiv etwas, was die begeistert.

Website: Beste Seite für Designer!

Michael Puriss

Ein Bremer Bua, wie er im Buche steht. Ich liebe das Meer und die Sonne, aber auch das Leben in der Stadt. Schlaf ist für mich ein Fremdwort. Meine Passion gilt dem Filme drehen, leckerem Essen und Netflix-Chill-Sonntagen. Ich reise für mein Leben gern und bin treuer Fussball-Fan eines grün-weißen Vereins. Wenn ich mir mal wieder ein neues Gadget zugelegt habe, ändere ich meinen Beziehungsstatus bei Facebook: "Es ist kompliziert!" Überglücklich mit seinen Freunden dieses Projekt und seine Passion für Film und Foto teilen zu können.

Alle Beiträge anzeigen