Nach Star Wars ist vor Star Wars. Der Hype um Episode VII ist langsam abgeflacht, da zählen die Hardcore-Fans bereits die Tage bis zur Fortsetzung der neuen Trilogie. Ein ungeduldiger Jünger konnte es aber nicht aushalten und hat seinen eigenen Star Wars Film produziert.

Dieser selbst gemachte Kurzfilm von „T7pro“ gilt schon jetzt als der beste Star Wars Fan Film aller Zeiten. Er greift die Geschichte aus Episode I auf, in der Darth Maul seinen Auftritt hatte. Der Bösewicht, der durch sein zweiseitiges Laserschwert bekannt wurde, bekommt in „Darth Maul: Apprentice“ die Hauptrolle zugesprochen.

Ohne die Geschichte vorweg nehmen zu wollen: dieser Film ist die knapp 20 Minuten absolut wert! Film ab:

Quelle: T7pro

Eyeslovetosee.de auf Facebook:

Sony entwickelt ein revolutionäres Konzept, das ein komplett neues Hörvergnügen verspricht!

Posted by eyeslovetosee.de on Samstag, 19. März 2016

 

Richard Wiswesser

In München geboren und trotzdem als "Preiß" abgestempelt, Fußballer mit Leib und Seele (wenn auch semi erfolgreich), absoluter Tech-Nerd mit Vorliebe für Apple und Smart Home, zocke hauptsächlich FIFA und Action Adventure Spiele wie „Zelda“ und „Uncharted“, und wenn ich mir eine Superkraft aussuchen könnte, dann wäre es, die Zeit zu kontrollieren.

Alle Beiträge anzeigen