Kleine Kaffees, Kioskbetreiber oder Food-Startups sind oft an einen Standort gebunden. Genau solchen Unternehmern will MINI mit der Sonderausstattung “John Cooker Works” helfen. Laut Adam Zapple, Leiter Entwicklung MINI Sonderfahrzeuge, wird das MINI Cabrio so zum kleinsten multifunktionalen Food Truck der Welt.

Ab heute ist die Sonderausstattung für 1959 € erhältlich und wir durften bereits vorab als einziges Videoteam einen Blick darauf werden.

Mit dem neuen Konzept will MINI auf die Erfolgswelle der Food Trucks aufspringen. Kompatibel ist die hochwertige Ausstattungsoption mit allen MINI Cabrios der aktuellen Generation an. Zum Lieferumfang gehören die Verkaufs- und Zubereitungsfläche aus massivem Eichenholz, hinterleuchtete Außenspiegel in Citrus Yellow und Farbakzente in Chili Red und Berry Blue auf der Karosserie. In der Holzplatte ist außerdem ein Induktionskochfeld mit integriertem Dunstabzug integriert. Die erforderliche Kühltechnik findet im 160-215 Liter fassenden Kofferraum Platz. Mit dieser kompakten Bauweise wird das MINI Cabrio John Cooker Works zum idealen kleinen Food Truck für unsere Innenstädte.

MINI John Cooker Works
MINI John Cooker Works

Individualität ohne Funktionalitätsverluste

Der MINI verliert durch die Umrüstung nicht seine gewohnten Fahreigenschaften. Für den Aufbau muss lediglich der Fahrersitz umgelegt werden und bei schlechtem Wetter kann das Verdeck einfach geschlossen werden.

>> offizielle Pressemitteilung

Max Graf

Ich bin Visual Designer bei Jochen Schweizer und genieße es meine Freizeit zum Schreiben von Artikeln und Produzieren von Videos besonderer Erlebnissen zu nutzen. Meine Interessen liegen vor allem in neuer Technologie, Design und Start-Ups. Außerdem liebe ich es zu reisen!

Alle Beiträge anzeigen