Das Wetter in Deutschland macht mal wieder, was es will. Aber was das Wetter kann, können wir schon lange! Das bedeutet auch im Sommer bei 35 Grad mal die Rollläden unten lassen, das Popcorn schnappen und vor die Glotze hocken. Wir zeigen euch, welche drei Netflix Original Filme uns wirklich überzeugt haben und euch mit Sicherheit einen schönen Filmeabend bescheren werden.

Ja ist klar – sich im Hochsommer Zuhause einsperren und einen Film schauen ist vielleicht ein wenig kontraproduktiv. Dass wir die wenigen heißen Tage im Jahr lieber draußen verbingen sollten, erscheint auch uns logisch. Aber what the hell, YOLO und scheiß drauf: auch im Sommer darf man vor dem Bildschirm gammeln (wer den Luxus eines Open-Air-Heimkinos genießt, liegt natürlich im Vorteil)! Als große Filmeliebhaber, sind wir andauernd dabei, die besten neuen Filme aber auch Serien anzuschauen. In letzter Zeit haben uns eine Reihe Netflix Originals sehr überrascht und auch sehr unterhalten. Dies wollen wir nun mit euch teilen – hier unsere Auswahl!

Okja

Worum es geht: Ein junges Mädchen zieht zusammen mit Ihrem Vater mitten in der asiatischen Pampa eine neu gezüchtete Schweine-Art groß. Das Schwein namens Okja und das Mädchen verbindet eine tiefe Freundschaft, die jedoch auf die Probe gestellt wird, wenn ein amerikanisches Unternehmen sich das Schwein zur Schlachtung unter den Nagel reißen will. Es kommt zu einer rasanten Verfolgungsjagd, voll mit Überraschungen.

Für wen er ist: Für alle, die etwas für Drama, Abenteuer und ausländische Sprachen übrig haben.

Warum wir ihn empfehlen: Der Film überzeugt durch Emotionen, Abwechslung und cinematografischer Exzellenz. Außerdem ist die Besetzung unter anderem mit Stars wie Tilda Swinton oder Jake Gyllenhaal gefüllt.

>> zum Film auf Netflix

iBoy

Worum es geht: Im Londoner „Ghetto“ wird ein Junge Namens Tom von vermummten Einbrechern in den Kopf geschossen, als er seine Freundin Lucy Abends besuchen will. Resultierend daraus erhält Tom mentale Superkräfte, die an Telekinesis erinnern. Mit neuen Fähigkeiten in petto, macht er sich auf die Suche nach den Tätern und bringt sie zur Rechenschaft.

Für wen er ist: Du hast ein Faible für Science Fiction und hörst gerne den urbanen englischen Akzent? Dann bist du bei iBoy richtig. Der Film kennt keine Altersklassen und ist für einen Abend zu zweit oder gar ein „Public Viewing“ unter Freunden geeignet.

Warum wir ihn empfehlen: Auf verschiedenen Filmportalen schneidet der Film eher schlecht ab, wie zum Beispiel mit 60 % auf Rotten Tomatoes. Als ich den Film gestartet habe, wusste ich nicht, wie die Ratings waren. Und das war gut so, denn sonst hätte ich den Film wohl nie gesehen. iBoy weiß durch kreative Bilder und bombatischer Schauspielkunst von den Hauptdarstellern Bill Milner und Maisie Williams zu überzeugen. Über die ein oder andere Lücke im Plot muss man allerdings hinweg sehen können.

>> zum Film auf Netflix

Beasts of No Nation

Worum es geht: Die Story von Beasts of No Nation ist ebenso „straight forward“ wie dramatisch. Erzählt wird die Geschichte von Agu, einem Kindersoldat, der in einem Bürgerkrieg eines ungenannten afrikanischen Landes die schlimmsten Erfahrungen macht.

Für wen er ist: Der Film ist keinesfalls für zartbesaitete. Die Handlung, die durchaus unserer Realität entspricht, zeigt mit welchen perfiden Mitteln solch sinnlose Kriege geführt werden. Das geht dem Zuschauer sehr nahe und lässt ihn erst nach den gut zwei Stunden wieder normal atmen.

Warum wir ihn empfehlen: Unter den hier aufgelisteten Top-3-Filmen ist Beats of No Nation mit Abstand der beste. Die Dramaturgie verschlingt einen von Beginn an und lässt einen so schnell nicht wieder los. Auch die Medien haben den Film gefeiert, so hat der Film fast überall Top-Bewertungen abgesahnt. Ein Meisterwerk!

>> zum Film auf Netflix

Das sind unsere Netflix Original Highlights, die aktuell auch in Deutschland verfügbar sind. Wir wünschen viel Spaß beim gucken!

Richard Wiswesser

Geboren in München und trotzdem als "Preiß" abgestempelt, Fußballer mit Leib und Seele (wenn auch semi erfolgreich), absoluter Tech-Nerd mit Vorliebe für Apple und Smart Home, zocke hauptsächlich FIFA und Jump n' Run Spiele wie „Zelda“ und „Uncharted“, und wenn ich mir eine Superkraft aussuchen könnte, dann wäre es die Zeit zu kontrollieren.

Alle Beiträge anzeigen