In einem früheren Artikel habe ich bereits einmal Product Hunt erwähnt. Dabei handelt es sich um eine Plattform, auf der laufend neue Apps, Websites, Bücher, Podcasts, Spiele und ähnliches vorgestellt werden. Meist ist dabei ein gewisser Technik- oder Designbezug vorhanden.

Auf Product Hunt werden meist die Dienste und Produkte neuer Startups vorgestellt. Aber auch Product Hunt selbst ist noch ein Startup. Gegründet wurde das Projekt im Jahr 2013 als E-Mail-Newsletter mit täglichen Empfehlungen des Gründers Ryan Hoover. Kurze Zeit später entwickelte sich dann das bis heute aktuelle Konzept der Nutzerbeteiligung über eine Online-Plattform. Hier können alle Nutzer ihre Lieblingsprojekte in unterschiedlichen Channels posten und die Community bewertet diese jeweils positiv oder negativ. Nur ein Jahr nach der Gründung wurde das junge Unternehmen zum Startup des Jahres 2014 gewählt und konnte bis heute über 7 Mio. Dollar Investment einsammeln.

Neue Features und weiter wachsender Erfolg

Bis heute gibt es noch den guten alten Newsletter der Website. Zugegebenermaßen ist dies auch bei mir immer noch die häufigste Bezugsquelle für neue Updates des Portals. Erst, wenn mir in der E-Mail ein Inserat besonders interessant erscheint, besuche ich die Website für nähere Informationen. Meist werde ich dann auf weitere Produkte aufmerksam und beginne durch die Channels zu stöbern. Der amerikanische Tech-Blog The Verge bezeichnete Product Hunt 2014 als „must-read site in Silicon Valley“.

Doch auf dem frühen Erfolg ruhten sich die Betreiber nicht aus. Neue Funktionen, wie zum Beispiel das Folgen von Channels oder anderen Mitgliedern und ein umfassendes Redesign Ende 2015, boten weitere Interaktionsmöglichkeiten und noch bessere Vorschläge. In eigenen Merklisten kann man außerdem interessante Produkte speichern und für seine Follower teilen.

Auf jeden Fall mal vorbeischauen!

Wer immer auf der Suche nach neuen Apps, Designinspirationen oder auch Podcasts ist, sollte unbedingt auf producthunt.com vorbeischauen. Ich empfehle besonders den Newsletter, wer es lieber mag, kann aber zum Beispiel auch die iOS App verwenden.

Viel Spaß beim Stöbern!

Max Graf

Ich arbeite als Visual Designer und genieße es meine Freizeit zum Schreiben von Artikeln und Produzieren von Videos besonderer Erlebnissen zu nutzen. Meine Interessen liegen vor allem in neuer Technologie, Design und Start-Ups. Außerdem liebe ich es zu reisen!

Alle Beiträge anzeigen