Das Soumi ist ein recht junges, vietnamesisches Restaurant im Herzen von München. Direkt gegenüber der Hofstatt Galerie in einem Innenhof gelegen, bietet es eine kleine, aber absolut ausreichende Auswahl an vietnamesischen Spezialitäten.

Gearbeitet wird mit frischen und natürlichen Zutaten, wie man es aus der fernöstlichen Küche gewohnt ist. Besonders den Einfluss von Gewürzen wie Koriander und Gemüsesorten wie Karotte oder Rettich schmeckt man aus den Gerichten heraus. Die Speisekarte bietet dem Gast zwei verschiedene Vorspeisen, Salate mit verschiedenen Toppings, die leckeren Bánh Mì – Sandwiches, Variationen der berühmten Phở-Suppe sowie verschiedene Rote Currys und weitere Reisspezialitäten als Hauptgerichte. Außerdem gibt es als Nachspeise ein leckeres, asiatisch angehauchtes Kokos Panna Cotta.

Die Getränkekarte ist etwas vielfältiger, so gibt es neben den klassischen Getränken zum Beispiel auch echtes Kokosnuss Wasser, Ingwerlimonade oder vietnamesischen Kaffee. Außerdem gibt es auch einige lokale wie auch überregionale alkoholhaltige Getränke im Angebot. So lohnt sich sicherlich auch ein Besuch an der Bar.

Bánh Mì

Das sehr knusprige Sandwich-Brot ist mit eingelegten Karotten und Rettich, sowie Gurken, Koriander, verschiedenen Saucen und einer Auswahl an Fleisch oder Tofu belegt. Mittlerweile bietet das Restaurant acht verschiedene Sorten auf der Karte an, die preislich zwischen 5,90 Euro und 6,90 Euro liegen. Wird man davon satt? Für die Mittagspause reicht es dem durchschnittlichen Magen sicherlich aus, für Vielesser wie mich könnte es durchaus etwas mehr sein. Trotzdem ist der Preis fair, vor allem die frischen Zutaten und die Zubereitung vor den eigenen Augen rechtfertigen diesen.

Phở-Suppe

Für diese traditionell vietnamesische Suppe wird die Rinderbrühe mindestens 5 Stunden aufgekocht und mit feinem, kurz gegartem Rindfleisch, Reisbandnudeln, Mungbohnen-Sprossen und verschiedenen asiatiatischen Kräutern serviert. Hier gibt es zwei verschiedene Varianten, einmal nur mit Rindfleisch und einmal zusätzlich mit Rinderbällchen und Zwerchrippe. Außerdem hat man die Auswahl zwischen einer kleinen Portion für 6,50 Euro und einer (sehr) großen für 9,90 Euro.

Das Soumi von außen
Das Soumi von außen

Arbeitest du in der Innenstadt und suchst nach einer leckeren und gesunden Alternative zu Burger, Pizza, Pasta und Co. oder bist du nur zu Besuch in München, ist das Soumi sicherlich ein echter Geheimtipp für einen schnellen Lunch oder auch zum gemütlichen Abendessen. Geöffnet ist das Restaurant Montag bis Samstag jeweils von 11 bis 22 Uhr.

Mehr Informationen: Soumi.de

Marcel Heil

Hallo i bims, der Marcel... und ich bin einer der Mitgründer von eyeslovetosee. Ich bin am liebsten im kreativen Bereich unterwegs - Fotos machen und Videos drehen sind die Dinge, die mir am meisten Spaß machen und mich am meisten motivieren. In meinem realen Leben entwickele ich Software - das hätte ich vor ein paar Jahren selbst nicht gedacht - aber es macht mir Spaß! Wenn ich mal nicht mit eyeslovetosee oder meiner Arbeit beschäftigt bin, findest du mich entweder im Fitnessstudio oder vor dem Fernseher zu Netflix oder Fussball.

Alle Beiträge anzeigen