Letzten Sonntag besuchten wir den Stijl Designmarkt auf der Praterinsel in München. Dabei entdeckten wir einen Stand von „Acapulco Design“. Das Unternehmen vertreibt die Originalform des sogenannten „Acapulco Chairs“ in Deutschland über einen Online Shop.

1435664467961

Da ich persönlich schon länger auf der Suche nach einem gemütlichen Sessel für Zuhause war und bisher noch nichts gefunden hatte, was meinen Designansprüchen und auch Platzansprüchen genügt, war der Acapulco Chair für mich ein Volltreffer. Der Geschäftsführer des Unternehmens, Benjamin Caja, war selbst vor Ort und konnte mir ein Ausstellungsstück zu einem super attraktiven Preis mitgeben.

„Dem 2014 gegründeten Start-Up ist Authentizität, Qualität und nachhaltige Produktion besonders wichtig!“

Geschäftsführer Benjamin Caja ist in alle Produktionsschritte vor Ort eingebunden und achtet auf faire Konditionen für alle beteiligten Hersteller, Arbeiter und Lieferanten. Eine weitere Besonderheit ist die Rückbesinnung auf die ursprüngliche Größe und Form, welche einen wesentlich höheren Sitzkomfort bietet und dem Klubsessel seinen einstigen Loungecharakter wieder gibt.

Den Sitzkomfort kann ich nach den ersten Tests zuhause bestätigen. Der Vorteil der Machart ist, dass sich die flexiblen Stränge ergonomisch dem Körper anpassen, ohne lasch oder stramm zu wirken. Wirklich cool ist, dass es ein handgemachtes und fair bzw. nachhaltig hergestelltes Produkt ist – das gibt dem ganzen einen uniquen und exklusiven Charakter.

Wenn du also auf der Suche nach einem komfortablen und zugleich stylischen Sessel bist, ist der „Acapulco Chair“ das richtige für dich. Zu sehen gibts den Stuhl natürlich auf der Website des Unternehmens, außerdem stehen einige Exemplare zum Beispiel in der „Goldenen Bar“ in München. Alternativ schreibt ihr einfach eine Mail und vereinbart einen Termin zum anschauen.

1435662863175

Zur Website und weiteren Bildern gehts hier: Acapulco Design

 

 

Marcel Heil

Gebürtiger Pfälzer (der beste Wein..) und nun Wahl-Bayer (das beste Bier...) . Ich bin am liebsten im kreativen Bereich unterwegs - Fotos machen und Videos drehen sind die Dinge, die mir am meisten Spaß machen und mich am meisten motivieren. In meinem realen Leben entwickele ich Software - das hätte ich vor ein paar Jahren selbst nicht gedacht - aber es macht mir Spaß! Wenn ich mal nicht mit eyeslovetosee oder meiner Arbeit beschäftigt bin, findest du mich entweder im Fitnessstudio oder vor dem Fernseher zu Netflix oder Fussball.

Alle Beiträge anzeigen