Nachdem Netflix einen riesigen Erfolg mit der ersten Staffel, in Partnerschaft mit David Gelb, feiern konnte, haben sich viele Fans gefragt, ob die Chefs Table weiter geführt wird. Doch nun wurde nicht nur eine 2. sondern auch eine 3. und 4. Staffel bestätigt.

Netflix nimmt dich mit in die spektakulärsten Restaurants der Welt. dabei werden die Köche vorgestellt und ihr Werdegang, wie sie zu ihrer heutigen Position gekommen sind, erzählt.

Das Konzept überzeugt durch die sympathische, genaue und authentische Darstellung der Köche und durch eine unglaublich hochwertige und Detailverliebte Produktion.

Über Brasilien nach Thailand

Die zweite Staffel folgt Alex Atala aus Brasilien, der mit seiner bewegten Vergangenheit und seiner Einstellung gegenüber dem Umweltschutz, besonders dem Schutz des Regenwaldes, alle Konventionen eines typischen Chefs ablegt und beweist. Seine Gerichte sind brasilianisch und transportieren ein neues Lebensgefühl und die Legitimität, dass Brasilianer stolz auf ihre nationalen Produkte und sein sollten.

Anhand Gaggan überzeugt mit Witz und einem sympathischen Grinsen. Er führt in Bangkok, Thailand das beste Asiatische Restaurant. Er kocht mit voller Leidenschaft Gerichte aus seiner Heimat, Indien.

Wir sind gespannt, welche ungewöhnlichen und einzigartigen Talente in den kommenden Staffeln Chefs Table vorgestellt werden. Bis dahin wird fleißig kochen geübt!

Falls du dich für ausgezeichnetes Essen interessiert und dir ästhetische Dinge gefallen, dann ist „Chefs Table “ bei Netflix die beste Wahl für den nächsten regnerischen Sonntag!

Jule Haug

Besonders qualifiziert bin ich als professionelle Tagträumerin, immer unterwegs zwischen Uni und Arbeit (oder meistens im Café dazwischen). Die Beziehung zu meiner Kaffeemaschine ist sehr innig. Meine Lieblingsfarbe ist Glitzer und meine Superkraft ist Tollpatschigkeit.
Über Reisen, Essen, Kunst und Kultur wirst du von mir am meisten finden.

Alle Beiträge anzeigen