Das Kunstinstitut von Chicago hat zu Ehren der Ausstellung „Van Goghs Schlafzimmer“ eines von drei Schlafzimmergemälden dreidimensional nachgebaut und bietet es über AirBnB zur Miete an.

Van Gogh gilt mit seinem Post-Impressionismus als einer der wichtigsten Künstler der Moderne und als Wegbereiter für den Expressionismus. Im Rahmen der Ausstellung „Van Goghs Schlafzimmer“ hat sich das Kunstinstitut von Chicago ein Schmankerl für die Gäste ausgedacht.

VG7

Gestaltung des Raums

Das in drei Versionen existierende Werk „Schlafzimmer in Arles“, welches zwischen 1888 und 1889 entstand, wurde realitätsgetreu nachgebaut und enthält alle Details der Original-Gemälde. Von Gegenständen die in dem Werk zu sehen sind bis zu Markanten Pinselstrichen und Farbe greift der Raum die Gemälde auf. Die Installation wurde extra für diese Ausstellung gefertigt, als Homage an Van Gogh und um zu zelebrieren, dass erstmals alle drei Werke zusammen auf einer Ausstellung in Nordamerika zu sehen sind.

VG8

Dreifach hält besser

Das erste der drei Gemälde wurde nach dem Umzug in das „Gelbe Haus“ in Arles, Südfrankreich gemalt, erlitt allerdings bald nach seiner Fertigstellung einen Wasserschäden. Van Gogh malte zwei weitere Versionen der Bilder um die Komposition zu bewahren, eines im Asyl in Saint-Rémy und ein weiteres für seine Mutter und Schwester als Geschenk.

Falls du in nächster Zeit in Chicago bist, lass dir das Spektakel nicht entgehen. Die Nacht wird mit Sicherheit einzigartig und kostet nur 10$. Die Termine werden blockweise freigegeben, sodass es immer noch möglich ist das Zimmer zu buchen. Auf der Facebook und Twitter Seite wird ein regelmäßiges Update zum Buchungskalender gegeben. Hier findest du das Angebot bei AirBnB. Die Ausstellung hat vor wenigen Tagen, am 14. Februar, begonnen und läuft noch bis zum 10.Mai 2016.

Bildschirmfoto 2016-02-18 um 08.59.45

VG6

 

Bilder: Airbnb

Jule Haug

Besonders qualifiziert bin ich als professionelle Tagträumerin, immer unterwegs zwischen Uni und Arbeit (oder meistens im Café dazwischen). Die Beziehung zu meiner Kaffeemaschine ist sehr innig. Meine Lieblingsfarbe ist Glitzer und meine Superkraft ist Tollpatschigkeit.
Über Reisen, Essen, Kunst und Kultur wirst du von mir am meisten finden.

Alle Beiträge anzeigen