Wenn hochwertige Rieslinge auf 12 handverlesene Zutaten von fünf Kontinenten treffen, dann wird gerade der „BIRDS“ gebrannt. Die Jungs der Weissbrand Distillerie haben zusätzlich zum „The Wolf“ noch eine weitere Weissbrand-Sorte im Angebot, die mehr auf die Bar-Szene abzielt. Der „BIRDS“ soll eher für Cocktails und Mischgetränke verwendet werden. Wir haben den „BIRDS“ mit Tonic Water und Rose Lemonade probiert und beides hat bestens geschmeckt.

bird4

Der „BIRDS“ hinterlässt beim Probieren immer eine süßlichen Geschmack und ist damit eine gute Alternative zum Gin. Doch kommen wir zur Herstellung des Weissbrands.

Nach der ersten Destillation des Weines wird in der Brennblase ein Mazerat angesetzt. Das Mazerat besteht aus einem Destillat von hochwertigen Rieslingen von der Mosel und Spezialitäten aus allen fünf Kontinenten. Nach vier Tagen und vier Nächten haben die Früchte, Kräuter und Gewürze ihre Aromen im Weindestillat freigegeben und sind bereit für den nächsten Schritt.

Am besten passt "Rose Lemonade" zum "BIRDS"
Am besten passt „Rose Lemonade“ zum „BIRDS“

Das aromatische Mazerat wird ein zweites Mal schonend destilliert, wobei darauf geachtet wird, dass die Hitze im Brennkessel langsam steigt. Dadurch bleiben die wertvollen Aromen erhalten. Zum Schluss wird der Weissbrand drei Monate lang in belüfteten Edelstahlfässern bis zur vollen Entfaltung der Aromen gelagert. In diesem Zustand hat er 75 Volumenprozent. Nach der Lagerungszeit wird der „BIRDS“ mit weichem Quellwasser auf die optimale Trinkstärke von 42,2 Volumenprozent reguliert und von Hand in kleinen Chargen abgefüllt.

birds1

Das besondere am „BIRDS“ ist auch das schöne Marketing und das Lebensgefühl, welches damit vermittelt wird. Ein Blick auf den Instagram-Account (wearebirds) zeigt eine Reise durch die Kontinente der Zutaten und stichelt einen förmlich zum Reisen an. Probiert den „BIRDS“ aus und beschäftigt Euch mit der Marke. Es lohnt sich! Wir haben ihn getestet und waren wirklich begeistert von dem süßlichen, weichen Abgang und der schönen Verpackung und des Merchandise.

Michael Puriss

Ein Bremer Bua, wie er im Buche steht. Ich liebe das Meer und die Sonne, aber auch das Leben in der Stadt. Schlaf ist für mich ein Fremdwort. Meine Passion gilt dem Filme drehen, leckerem Essen und Netflix-Chill-Sonntagen. Ich reise für mein Leben gern und bin treuer Fussball-Fan eines grün-weißen Vereins. Wenn ich mir mal wieder ein neues Gadget zugelegt habe, ändere ich meinen Beziehungsstatus bei Facebook: "Es ist kompliziert!" Überglücklich mit seinen Freunden dieses Projekt und seine Passion für Film und Foto teilen zu können.

Alle Beiträge anzeigen